Unterwegs.

ab_in_den_urlaub

 

Ab Sonntag mach ich mal Urlaub. So richtig. Mit Frau und Kind und Strand und so. Gerade eben wollte ich dazu die Urlaubsnotiz in Googlemail vorbereiten. Da dachte ich “Lass es! Brauchste nicht.”

Als Sprecher habe ich regelmässige Kunden ebenso wie kurzfristige Aufträge, die überraschend herein kommen. Das bringt die Aufgabe mit sich, auch auf Reisen jederzeit buchbar zu bleiben. Denn der Kunde braucht üblicherweise “jetzt” einen Sprecher. Die Information, wann ich wieder daheim in Deutschland verfügbar bin, nutzt ihm bei der heutigen schnellen Auftragsabwicklung wenig bis gar nicht.

Ich habe das bereits vor Jahren mit einem kleinen, mobilen Equipment gelöst, welches mich in der Zwischenzeit schon auf drei Kontinente begleitet hat. Auf diese Weise kann ich meinen regelmässigen Engagements ebenso nachkommen wie auf kurzfristige Aufträge reagieren. Egal ob morgens um halb sechs am Colorado River (wegen der Zeitverschiebung), oder konzentriert am Nachmittag im Mobilehome in Kroatien.

Für die nächsten beiden Wochen werde ich wieder auf Reisen sein. Aber Sie wissen ja: Anruf oder Email genügt!

Ab 07. September stehe ich auch wieder für Studiobuchungen in Deutschland bereit.