Stimme fürs Kino: “Hannas schlafende Hunde”

Für Radioansagen mit österreichischem Akzent durfte ich gestern mit Regisseur Andreas Gruber an dem Kinofilm Hannas schlafende Hunde mitwirken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die authentische Geschichte über ein junges Mädchen, das Ende der 60er Jahre ihre jüdische Herkunft entdeckt und stolz darauf sein will. Nicht nur ihre Großmutter (gespielt von Hannelore Elsner) sieht dem mit Bangen entgegen… die Zeit des braunen Rassenwahns ist lange vorbei, aber die Vorurteile in den Köpfen der Mitmenschen sind so stark wie damals. Und einige Altnazis haben heute erschreckend viel zu sagen…

Eine Produktion von Enigma Film in Koproduktion mit Provinzfilm, Bayerischem Rundfunk und ORF unter anderem mit Hannelore Elsner, Franziska Weisz, Nike Seitz, Margarethe Tiesel, Johannes Silberschneider und Rainer Egger. Danke an D-Fakto Motion GmbH für die angenehmen Aufnahmen. Ich freue mich auf den Kinostart im Winter.